AGB

Bestellungen und Aufträge

Bestellungen und Aufträge werden bestätigt nur in schriftlicher Form per E-Mail bis spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungstermin entgegen genommen.
Eine Bestätigung der genauen Personenzahl sowie der Bestellmenge, sollte 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn schriftlich per E-Mail bei uns eingegangen sein.

Stornierung

Stornierung oder Änderung des Auftrages, ist spätestens 5 Tage vor dem vereinbarten Liefertermin schriftlich anzuzeigen und bedarf unserer schriftlichen Bestätigung!

Nebenabreden

Nebenabreden bedürfen der Schriftform!

In Fällen höherer Gewalt ist der Verkäufer für die Dauer der Behinderung von der Verpflichtung zur Lieferung befreit. Schadenersatzansprüche können in solchen Situationen nicht geltend gemacht werden.
Bei Beschädigungen oder Verlust unseres Geschirrs oder anderer Materialien durch den Mieter, sind diese vom Neuwert zu ersetzen.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Bei saisonal-bedingten Preiserhöhungen unserer Rohprodukte, behalten wir uns eine Änderung der ausgedruckten Preise vor.

Zahlungsbedingungen

Alle vorab genannten Preise sind Nettopreise und verstehen sich bei Rechnungsstellung zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 7% oder 19%.

Bei einem Auftragswert ab 1000,00 Euro berechnen wir eine Abschlagszahlung ih Höhe von 50% auf die Gesamtrechnungssumme 14 Tage im Voraus. Der Zahlungseingang auf das Geschäftskonto dient dann als Auftragsbestätigung für beide Parteien.

Eine Barzahlung der gesamten Rechnung ist auf Wunsch auch bei Abholung der Lieferung am nächsten Tag möglich.

Gerichtsstand und Erfüllungsort

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Mainz am Rhein.
Zum Seitenanfang